Wie ein Orchester aufgebaut ist

Als ein Orchester bezeichnet man gemeinhin eine Gruppe von klassischen Musikern, die eine Vielzahl an Musikinstrumenten spielen. Das können die in der westlich-abendländischen Kultur verwendeten Instrumente sein, aber auch solche von anderen Kulturen. Es zeichnet sich von kleineren Einheiten meist dadurch aus, dass es jede Stimme mindestens zwei Mal besetzt. Meistens werden Sinfonieorchester mit dem Begriff bezeichnet. Sie bestehen aus:

  • Streichern
  • Holzbläser
  • Blechbläser
  • Schlagzeug und andere Instrumente

Bei den Streichern sind neben den Violinen und Bratschen auch der Kontrabass und das Cello zu finden, selten auch das Violincello.

Die Blechbläser-Gruppe besteht aus den Trompetern und den Posaunisten, Hornspieler und Blechflötisten.

Als Holzblasinstrumente findet man meistens die Oboe, die Klarinette, immer seltener die Blockflöten, Fagott und auch das Saxofon, auch wenn dieses eigentlich wie ein Blechinstrument aussieht.

Zu der Gruppe der Schlagzeuger und sonstigen Musiker werden auch die Paukenspieler, die Triangelspieler, die Trommler und auch die Harfisten und die Pianisten gezählt.

Es gibt keine Mindestanzahl für ein Sinfonieorchester, dafür aber eine Sitzordnung. unterschieden werden die amerikanische und die deutsche Aufstellung. Letztere wird vor alle für große klassische Konzerte verwendet, die sich vor allem in der Anordnung der Violinen unterscheidet. Bei ihr sitzen die 1. Violinen den 2. Violinen gegenüber, die Kontrabässe sind hinter den 1. Violinen, die Celli in der Mitte und die Bratschen bei den 2. Violinen. Das Gewandthausorchester in Leipzig spielt in dieser Aufstellung.

Ansonsten befinden sich die Holzbläser bei beiden Formen hinter den Streichern. Die Blechbläser sind in der Reihe dahinter anzufinden (lediglich die Hörner sind etwas weiter vorne neben den Holzbläsern und Schlagzeug und Pauken sind am weitesten hinten aufgestellt). Das Orchester bilden einen Halbkreis, in der Mitte befindet. Sonderinstrumente wie Harfen, Celesta und Klavieren werden meistens links vom Dirigenten aufgestellt.

Andere Formen des Orchesters sind das Kammerorchester mit einer ähnlichen aber kleineren Aufstellung und die Big Band, die ebenfalls anders angeordnet ist.