Das Gustav Mahler Jugendorchester

Es gibt viele Jugendorchester in Deutschland und Europa, aber eine sticht immer heraus: Das Gustav Mahler Jugendorchester aus Wien. Es ist noch relativ jung, wurde gerade mal 1986 gegründet. Aber es hatte ein große Starthilfe: Ins leben gerufen hatte es kein geringerer als der große Dirigent Claudio Abbado.

Ihm ging es dabei nicht nur um die Förderungen von jungen Talenten, sondern auch um den Austausch vor allem mit Musikern aus Ungarn und der damaligen Tschechoslowakei. Mit Erfolg: Das Mahler Orchester war das erste westliche Orchester, dass im Ostblock freie Proben abhalten durfte.

Im Mitglied im Orchester zu werden muss man jünger als 26 Jahre sein und ein Orchesterinstrument spielen. Sind diese formalen Voraussetzungen erfüllt kann man sich um ein Vorspielen bei einem der 25 Veranstaltungen in Europa bewerben. Hier sitzt eine noch von Abbado ausgewählte Jury und wählt die besten Musiker aus. Jedes Jahr bewerben sich tausende junge Nachwuchsmusiker um einen Platz im Ensemble. Insgesamt spielen über 100 Künstler mit, die Zahl variiert leicht von Jahr zu Jahr. Bei der Ostertour 2005 waren es sogar130 Musiker, die dabei waren.

Finanziert wird das Orchester, das unter dem Patronat der EU und der Schirmherrschaft der Präsidenten von Deutschland, Österreich, Italien, und Tschechien steht, hauptsächlich über Spenden, staatliche Zuschüsse und Einnahmen durch Konzerte.

Das Gustav Mahler Jugendorchester ist vor allem ein Tourneeorchester, auf seinen Reisen spielte es zum Beispiel in London beim BBC Proms Konzert, bei den Internationale Musikwochen in Luzern oder bei den Salzburger Festspielen. Außerdem war man beim Beethovenfest in Bonn dabei und beim Dvořák Festival in Prag.

Es hat außerdem einige CDs herausgegeben, unter anderem Konzerte dirigiert von Gründer Claudio Abbado oder Franz Welser-Möst. Im 30. Jahr des Bestehens ging es 2017 auf eine Jubiläumstournee, geleitet von Ingo Metzmacher. Mit dabei war auch Pianist Jean-Yves Thibaudet, der schon mehrere Auftritte mit dem bekannten Orchester absolviert hatte.